Der geplante Rückserienbeginn am 17. März im Geisbachtal in Ernzen muss wegen anhaltender Regenfälle in den letzten Tagen abgesagt werden. Die Spiele werden voraussichtlich im April nachgeholt.

Alle fieberten dem ersten Pflichtspiel nach der Winterpause entgegen. Seit heute Vormittag 11 Uhr gibt es von Vereinsseite aus Gewissheit: Die Spiele der SG Südeifel gegen Pronsfeld und die Partie der Reserve gegen Mettendorf II müssen abgesagt werden. Dies teilte der Vorstand des FSV Ernzen nach einer Platzbegehung mit.

Wann die Spiele nachgeholt werden, ist aktuell unklar. Fritz Skambraks, Kreisvorsitzender im Eifel-Fußball, verwies auf Nachfrage verschiedener Vereine auf den vorgesehenen Nachholtermin an Ostermontag.

Zunächst müssen unsere Teams auswärts ran

Für die erste Mannschaft geht es also nun zum Start am 24. März auswärts nach Bitburg, wo mit der SG Mötsch ein Team aus der Mittelfeld-Region wartet. Das Spiel findet zur ungewohnten Zeit um 11 Uhr statt – der Belegungsplan des Bitburger Kunstrasens ließ nichts anderes zu. Die Zweite darf zur Reserve nach Schleid. Am 31. März wird dann auch im Geisbachtal wieder Fußball gespielt (Hier gehts zum gesamten Spielplan).

Pfützen, wo sonst der Ball rollt…
…da fühlen sich sogar die Enten wohl.